Nach der Entwicklung und Inszenierung etlicher eigener Werke , habe ich in den letzten Jahren u.a. für Stücke von Georg Büchner, Berthold Brecht und Max Frisch Regie geführt.

Zeit zu bleiben 2008/09 und Kaspars Enkel 2010 sind zwei soziokulturelle Theaterprojekte mit jeweils mehr als 80 Mitwirkenden, die von mir zusammen mit Klaus Huhle geleitet und entwickelt wurden in Kooperation mit Musik-und Tanztherapeuten wurde unter meiner Regie mit 40 special people im Mai 2012 eine Adaption der Odyssee aufgeführt.

MEMBRAN bietet an, für Profis und Amateure die komplette Regie eigener Stücke oder fremder Autoren zu übernehmen, sowie mit bestehenden Gruppen selbstentwickelte Projekte zu leiten.

MEMBRAN bietet individuell gestaltete Workshops für Professionelle und Amateure im Bereich Tanz und Theater an. Nach vorheriger Absprache mit den VeranstalterInnen wird ein Programm entwickelt, das auf die Bedürfnisse und das Niveau der TeilnehmerInnen ausgerichtet ist.
Zum Beispiel:
  • Arbeit an thematischen Schwerpunkten und unter Einbeziehung des besonderen Aufführungsortes
  • Choreographien zu ausgewählter Musik
  • Zusammenarbeit mit weiteren DozentInnen der Bereiche Musik, Tanz, Theater und Therapie
  • Theaterworkshops an Schulen und im Rahmen von Festivals
  • Grundsätzliches Stimm- und Körpertraining für die Bühne